Vom 6. bis 9. April waren Kevin, Dirk und Lenny auf der IKC 2017 in Portugal. Am ersten Tag standen Gürtelprüfungen an. Kevin und Lenny haben ihre Prüfung vor einer großen, internationalen Jury erfolgreich abgelegt und sind jetzt 1st degree black (Kevin) und 2nd degree black (Lenny).


Auf die Prüfung folgten lehrreiche und schweißtreibende Seminare bei (unter anderem) Gilbert Valez, Doreen DiRienzo, Norman Sandler, Angelo Collado und vielen anderen guten Lehrern.
Es wurde auch Unterricht in artverwandten Künsten angeboten. Die Kosho-Ryu Kenpo Einheit und das portugiesische Stockfechten konnten hier begeistern.

Samstag war dann die eigentliche Meisterschaft, auf der alle drei als Schiedsrichter fungierten. Kevin und Dirk sind auch selbst angetreten.Kevin hat das Publikum mit seiner Form 4 in Begeisterung versetzt und Dirk konnte die Silber Medaille im Black-Belt Sparring für sich erringen.

Was bei der IKC auch wieder klar geworden ist, ist dass Kenpo Leute eine große Familie sind. Die Idee von Ohana wurde die gesamte Zeit über gelebt, und es wurde viel gelacht und die Wettkämpfer haben Sekunden, nachdem sie im Ring aufeinander getroffen sind zusammen gescherzt und sich gegenseitig gratuliert. Wissen wurde geteilt und Freundschaften geschlossen.

ich kann jedem nur empfehlen auch einmal auf eine der größeren Events zu gehen. Es lohnt sich.